Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

U17 unterliegt knapp - U19 mit Spielausfall

© Viktoria Köln

18.02.2018

Unsere U17 musste sich heute der SG Unterrath mit 1:0 geschlagen geben. Faris Hodzic sorgte schon in der 7. Minute für den frühen Rückstand, nach dem die Viktoria ein wenig brauchte, um wieder ins Spiel zu kommen. Dann erspielte sich die Mannschaft aber zahlreiche hochkarätige Chancen, die aber alle nicht genutzt werden konnten. Mit den beiden offensiven Einwechslungen von Terence Okoeguale und Serhat Bilgic in der 2. Halbzeit wurde immer weiter auf den Ausgleich gedrängt, aber irgendwie wollte der Ball heute nicht ins gegnerische Tor. Vom Pfostentreffer bis zur Rettungsaktion auf der Linie war alles mit dabei, so dass es am Ende bei der knappen Niederlage blieb. Auch für Trainerin Inka Grings eine sehr unglückliches Ergebnis: „Heute war gefühlt alles gegen uns, zumal die Bedingungen in der letzten Woche mit vielen angeschlagenen Spielern auch nicht einfach waren.“
Damit hat die SG nach Punkten zur Viktoria aufgeschlossen, an der Tabellensituation ändert das aber nichts, denn die Jung-Viktorianer sind nach wie vor 9. Am nächsten Samstag (13:00 Uhr) geht die Fahrt zum Tabellensechsten VFL Bochum, das Hinspiel im August endete 0:0! „Wir nutzen die kommende Woche um unsere Spieler weiter heranzuführen und freuen uns auf eine spielerisch starke Mannschaft aus Bochum“, blickt Grings motiviert in die Zukunft!

Die ebenfalls für heute angesetzte Partie unserer U19 gegen den FC Pesch musste abgesagt werden. Für die Mannschaft von Lukas Beruda geht es damit ab Montag mit der Vorbereitung auf die Partie gegen den Tabellenletzten SV Schlebusch (24.02., 16:45), die am gestrigen Samstag mit 4:1 beim SC West unterlegen waren. Das Hinspiel beider Mannschaften endete klar 7:1 für Viktoria!


Social Media

Volge uns auf Social Media!