Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

U19 gewinnt das Topspiel

Foto: © Viktoria Köln

13.11.2017

Unsere U19 konnte sich am Sonntag im Spitzenspiel gegen den SV Bergisch Gladbach klar mit 6:3 (2:1) durchsetzen und erhöhte so den Vorsprung auf den Tabellenzweiten auf drei Punkte.  
Für die Viktoria trafen Jordi Scherbaum (10.) und Alex Mademann (31.) in der ersten Halbzeit, zwischenzeitlich konnte Gladbach durch Kaan Calskaner (24.) ausgleichen. Im zweiten Durchgang wurde es dann deutlicher, denn die U19 zeigte tollen Offensivfußball und spielte sich die eigenen Treffer sehenswert heraus. Kai Klefisch (65.), Pascal von Matthey (67. & 80.) und Brooklyn Merl (90.) trugen sich in die Torschützenliste ein. Die Tore von Bergisch Gladbach, erneut durch Calskaner (73. & 89.) waren nicht mehr als Ergebniskorrektur.
Auch Trainer Lukas Beruda war nach dem Abpfiff begeistert: „Es war eine sehr gute Mannschaftsleistung, die Jungs können stolz auf sich sein! Nach vorne war es unser bestes Saisonspiel, nach hinten sind wir aber nicht ganz zufrieden. Trotzdem war es klasse, mit was für einem Selbstverständnis wir in so einem Topspiel aufgetreten sind und was wir für einen tollen, schnellen Fußball gezeigt haben!“
Am kommenden Wochenende steht dann wieder ein Heimspiel auf dem Programm, am Sonntag um 13:00 Uhr ist der FC Düren-Niederau (Tabellenachter) zu Gast in Höhenberg.

Das Testspiel der U17 ist am Samstag ausgefallen. Für die Mannschaft von Trainerin Inka Grings wartet am Samstag das Derby mit dem 1. FC Köln (11:00 Uhr).


Social Media

Volge uns auf Social Media!