FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

bwin

Was macht eigentlich ...

Foto: © Peter Ciper

12.05.2017

... unser Schiedsrichterbetreuer Klaus Nestmann?

Wie bist du zur Viktoria gekommen?

Ich war beim FC Junkersdorf aktiv. Als die 1. Mannschaft zur Viktoria transferiert wurde, hat mich Franz Wunderlich gefragt, ob ich mitkomme - das habe ich sehr gerne gemacht.

Was machst du am Spieltag unserer Viktoria?
Ich bin gegen 11:00 Uhr am Stadion. Dann bereite ich die Schiedsrichterkabine vor: Getränke, Trikots der Viktoria, Spielball und vieles mehr. Dabei werde ich toll von Thommy und Benny unterstützt!
Dann hole ich vom Trainerteam die Mannschaftaufstellung und bereite den Spielbericht vor. Den Andruck unserer Aufstellung lasse ich dann noch einmal vom Trainerteam kontrollieren (Vier-Augen-Prinzip).

Anschließend heiße ich das Schiedsrichtergespann willkommen und zeige ihnen ggf. die Anlage – aber meistens kennen sie diese ja schon.

Nach der Klärung / Abnahme der Trikots, der Aufwärmleibchen und des Spielballs kümmere ich mich um den Spielbericht. Nach der Freigabe des Spielberichts, auf dem die Aufstellungen stehen, wird es dann hektisch: Ca. 100 bis 150 Spielberichte werden gedruckt. Einige Ausdrucke bekommt der Gegner, und dann ist es wichtig, dass unser Trainer und Co-Trainer je einen Andruck bekommen. Weitere Andrucke bekommen die Pressestelle, die sportliche Leitung, der Vorstand, Sponsoren und Besucher im VIP-Zelt (und da ist der 1. Andruck immer für Lou Richter reserviert).

Zwischendurch habe ich immer wieder Kontakt mit den Schiedsrichtern, um zu erfahren, ob alles okay ist oder ob es Probleme gibt. In sehr seltenen Fällen muss irgendetwas nachgebessert werden, beispielsweise das Tornetz.

In der Halbzeit werden die Schiedsrichter dann mit Getränken versorgt.
Nach dem Spiel gibt es dann noch einmal Getränke und eine Kleinigkeit zu essen. Danach muss dann nur noch die Schiedsrichterkabine aufgeräumt werden.

Was macht dir am meisten Spaß?

Interessante Matches der Viktoria mit dem dazugehörigen Erfolg erleben – und dann das Feiern des Erfolgs.

Was wolltest du den Fans schon immer einmal sagen?
Vielen Dank für die tolle Stimmung und Unterstützung!

Infokasten:
Name: Klaus Nestmann
Alter: 58 Jahre
Seit wann aktiv: 2011
Beruf: Application Manager


Social Media

Volge uns auf Social Media!