Viktoria Köln 1904

bwin

U9 lässt Bayern und BVB bei internationalem Turnier hinter sich

27.09.2016

Am vergangenen Wochenende ging es für unsere U9 nach Neuenhain, bei Frankfurt, zu einem mehr als gut besetzen internationalen Turnier mit namenhaften Nachwuchsmannschaften wie Bayern München, Borussia Dortmund, Werder Bremen, Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Köln, St. Pauli, RB Leipzig, 1.FC Kaiserslautern, Manchester City und vielen mehr. Insgesamt spielten vierzig Mannschaften in acht Gruppen um den großen Pokal, also zwei Tage lang Kinderfußball auf höchstem Niveau.
Mit Achtungserfolgen gegen den Wuppertaler SV und die Stuttgarter Kickers sicherten sich unsere Höhenberger verdient als Gruppenerster das Ticket fürs Viertelfinale.
Dort zogen sie dann leider, in einem tollen Spiel, gegen den starken Bundesliganachwuchs aus Mainz den Kürzeren. Nach der klasse Leistung war dies aber keineswegs ein Grund den Kopf in den Sand zu stecken.
Im letzten Spiel mobilisierten die Jungs noch einmal ihre letzten Kräfte und belohnten sich, nach dramatischem Neunmeterschießen, mit dem siebten Platz!

Sensationell spielten sich unsere Jung-Viktorianer somit unter die Top 8 und konnten sogar Teams wie Bayern München und Borussia Dortmund hinter sich lassen. Wir ziehen den Hut vor der Leistung der Jungs, die sich über das gesamte Wochenende vorbildlich präsentiert haben. Eine tolle Mannschaft, weiter so!

Unser Glückwunsch geht nach England an die Jungs von Manchester City, die sich im Finale gegen den 1. FC Köln durchsetzen konnten!


Social Media

Volge uns auf Social Media!