Viktoria Köln 1904

bwin

U17 punktet nach starker 2. Hälfte - U19 verliert deutlich

Foto: © Viktoria Köln

18.09.2016

Gegen den VFL Bochum holte sich unsere U17 heute den zweiten Punkt der Saison und kann in den kommenden Spielen vor allem auf die Leistung in der 2. Hälfte aufbauen.
Im 1. Durchgang waren die Bochumer, die zuvor aus vier Spielen sechs Punkte geholt hatten, die bessere Mannschaft und gingen in der 19. Minute durch einen Kopfball nach einem Freistoß in Führung. Torschütze für die Gäste war Görkem Can. 
Um in der 2. Hälfte mehr Druck auf das Tor des VFL auszuüben, stellte U17-Coach Lukas Beruda taktisch um. Die Vorgaben des Trainers setzte das Team im Anschluss überragend um und kam so durch Dogukan Tasli in Minute 57 zum völlig verdienten Ausgleich. Die Bochumer konnten sich keine einzige Torgelegenheit mehr erspielen und verhinderte nur mit Glück die Führung unserer Viktoria.
Leider blieben die Bemühungen der Jungs ungekrönt und sie mussten sich heute mit nur einem Punkt begnügen, aber wenn das Spiel nächsten Sonntag in Hennef (11:00 Uhr) genau so angegangen wird, wie die 2. Halbzeit heute, ist der 1. Saisonsieg möglich.

U19 verliert deutlich gegen Mönchengladbach

Gegen den Youth-League-Teilnehmer musste die Mannschaft von Manni Schadt heute eine herbe Niederlage einstecken. Schon zur Halbzeit führten die Gäste durch Mirza Mustafic (23.) und Florian Schikowski (33.) mit 2:0, nach dem Seitenwechsel trafen erneut Florian Schikowski (51.), Marcel Benger (54.), Marvin Tenbült (60.) und Milo Alazar Yosef (83.) zum 6:0-Endstand.
Davon sollte sich die U19 aber nicht unterkriegen lassen, denn Gladbach hat wirklich eine starke Mannschaft und spielt nicht umsonst in der Youth-League.
Nächsten Samstag hat das Team die Chance es gegen Borussia Dortmund besser zu machen, Anpfiff ist um 11:00 Uhr.


Social Media

Volge uns auf Social Media!