Viktoria Köln 1904

bwin

Zwischenbericht U19 und U17

17.09.2015

Nicht nur die 1.Mannschaft hat bereits einige Saisonspiele absolviert, sondern auch die U19 und U17 haben jeweils den 4. Spieltag in der Mittelrheinliga abgeschlossen. 

Die U19 steht nach einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen auf dem achten Rang. Gestartet ist man in Bergisch Gladbach, wo man nach einer starken ersten Halbzeit mit 3:1 vorne liegt, aber mit dem Schlusspfiff 3:4 verliert. Der nächste Gegner war kein Anderer als die Alemannia aus Aachen, ihr unterlag man im Sportpark Höhenberg mit 3:5 (1:0). Im dritten Anlauf schaffte es die Elf, rund um U19 Chef-Trainer Manfred Schadt, den ersten Dreier einzufahren. Beim Siegburger SV gewann man deutlich mit 9:1 (5:0). Am vergangenen Wochenende konnte man trotz größeren Spielanteilen nur ein 2:2 gegen Hertha Walheim einfahren. Mit 17 Treffern besitzt man zwar die zweitstärkste Offensive in der Liga, hat aber auch 12 Gegentreffer hinnehmen müssen. Auch in der ersten Runde des FVM- Pokals musste man eine 1:2 Niederlage bei Borussia Lindenthal-Hohenlind hinnehmen und ist somit ausgeschieden.
Der kommende Gegner heißt FC Wegberg-Beeck und ist mit fünf Punkten sechstplatzierter der U19 Mittelrheinliga. Anstoß ist am Samstag, den 19.09.2015 um 16:00 in Wegberg-Beeck.
 
Die Ergebnisse der U19 im Überblick:
Bergisch Gladbach  4:3  U19
U19  3:5  Alemannia Aachen
Siegburger SV  1:9  U19
U19  2:2  Hertha Walheim
Bor. Lindenthal-Hohenlind  2:1  U19  (Pokal)

Für die U17 sieht es hingegen sehr gut in Liga und Pokal aus. Mit einem deutlichen 7:0 (5:0) Sieg gegen die U17 des CfB Ford Niehl konnte man die zweite Runde im FVM- Pokal erreichen. In der Liga steht man ungeschlagen mit    zehn Punkten nach vier Spielen an oberster Stelle. Wie bei der U19 hieß auch der erste Gegner der U17 Bergisch Gladbach. Im Sportpark Höhenberg gewann man mit 6:3 (4:3). Als nächstes wartete das Auswärtsspiel bei Alemannia Aachen auf die jungen Viktorianer von U17 Trainer Lukas Beruda. Auswärts gewann man mit 5:3 (3:1). Nach einem kleinen Durchhänger gegen die U17 von Jugendsport Wenau (2:2) konnte am vergangenen Wochenende in Walheim ein 3:0 Auswärtssieg bejubelt werden. Als nächste Aufgabe haben die Viktorianer den Stadtrivalen und zweitplatzierten Fortuna Köln im Sportpark Höhenberg zu Gast, Anstoß am Sonntag, den 20.09.2015, ist um 11:30 Uhr.

Die Ergebnisse der U17 im Überblick:
U17  6:3  Bergisch Gladbach
Alemannia Aachen  3:5  U17
U17  2:2  Jugendsport Wenau
Hertha Walheim 0:3  U17
U17  7:0  CfB Ford Niehl (Pokal)


Social Media

Volge uns auf Social Media!