Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Auf Punktjagd im „Mini-Derby“

24.08.2015

Nur vier Tage nach dem Spiel gegen den SC Wiedenbrück (1:1) muss Viktoria Köln am Dienstag gegen die U21 vom 1.FC Köln ran (Anstoß: 19.30 Uhr). Der Hype nach dem Erreichen der zweiten Runde im DFB-Pokal ist abgeklungen und nun gilt es in der Meisterschaft zu überzeugen.

Die U21 des 1.FC Köln ist mit drei Unentschieden in die Saison 2015/16 gestartet. Gegen den Aufsteiger SSVg Velbert gab es ein 0:0, von der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf trennte man sich mit 1:1 und auch beim Spiel gegen den SC Verl hieß es am Ende 0:0-Unentschieden.

Martin Heck hat, nach dem überraschenden Rücktritt von Stephan Engels das Traineramt bei der U21 des 1.FC Köln übernommen. Unterstützt wird der neue Reserve-Trainer von zwei prominenten Assistenten. Der frühere Bundesliga-Profi und ausgebildete Fußball-Lehrer Uwe Grauer (zuletzt U 17-Cheftrainer beim FC Schalke 04) und Ex-Nationalspieler Patrick Helmes, der seine Karriere beim 1. FC Köln verletzungsbedingt beenden musste, gehören neben Heck zum neuen Trainerteam.

Zehn Spieler haben den Verein verlassen. Zehn Neue, die allesamt aus der U 19 des 1.FC Köln rekrutiert wurden, sind dazugekommen.

In der letzten Saison konnte Viktoria Köln nach dem Unentschieden im Hinspiel (1:1), einen deutlichen 4:0-Sieg im Rückspiel erzielen. Daran möchte das Team um Trainer Kaczmarek am Dienstag gerne anknüpfen.

Der FC Viktoria Köln freut sich auf einen tollen Fußballabend mit Ihnen im Sportpark Höhenberg!

Vik, Vik, Viktoria!

Dienstag, 25. August 2015 | 19.30 Uhr, Sportpark Höhenberg


Social Media

Volge uns auf Social Media!